Diana Orving

Diana Orving ist auf dem besten Weg eine der wichtigsten Designerinnen für skanidnavische Mode zu werden. Die Autodidaktin Orving begann ihre Karriere damit, selbst entworfene Kleidung in de Mode-Boutiquen von Stockholm zu verkaufen. Ein paar Jahre später bekommt sie Auszeichnungen und zeigt ihre skandinavische Mode auf den großen Schauen der CIFF.

Camilla Norrback

Camilla Norrbacks Modelabel feiert dieses Jahr 10-jährigen Geburtstag. Seit 2002 produziert sie ihre Kollektionen zum großen Teil aus ökologischen Materialen. Norrback sind die Stoffe sehr wichtig, sie achtet aber ebenso auf den Herstellungsprozess und faire Bedingungen. Die Baumwolle ist ökologisch und stammt aus der Türkei, gefärbt und gestrickt wird in Schweden, in Estland lässt sie schneidern. Sorgfältige handwerkliche Umsetzung sowie schlichtes Design zeichnen ihre Etnwürfe skandinavischer Mode aus.

Anna Holtblad

Anna Holtblad gilt als einer der Pioniere des zeitgenössischen schwedischen Mode. Über zwei Jahrzehnte ist Anna ihrer eigenen Stimme und ihren typisch skandinavischen Idealen der Zeitlosigkeit im Design gefolgt.

Acne

Jonny Johansson ist der kreative Kopf hinter der Marke Acne.Das schwedische Modelabel hat seinen Sitz in Stockholm und Paris. Acne Jeans begann in Stockholm im Jahr 1997 in dem man 100 Paar Jeans mit roten Maschen herstellte und sie an Freunde verteilte. Offensichtlich mit Erfolg, denn Acne Jeans ist heute ein internationales Unternehmen das Jeans, Accessoires und „High Fashion“-Kleidung in über 27 Ländern verkauft. Die Kollektionen stehen u.a. bei Collette in Paris, Selfridges in London, Barneys in New York und Andreas Murkudis in Berlin.